24h betreuung

Folgende Zuschüsse gibt es vom Staat

Infografik Pflegegeld

Pflegegeld

Anspruch auf Pflegegeld oder Pflegesachleistungen haben alle, die in den letzten 5 Jahren durchgängig kranken- und pflegeversichert waren. Je nach Einstufung der Pflegegrade (Pflegegrad 1 bis 5) beträgt der staatliche Zuschuss zwischen 689€ (Pflegegrad 1) und 1.995€ (Pflegegrad 5).

Diesen Betrag können Sie zu Finanzierung der Pflegekosten hernehmen.

Infografik Verhinderungsgeld

Verhinderungsgeld

Nach § 39 SGB XI kann jährlich ein sog. „Verhinderungsgeld“ in Höhe von 1.612€ bei ihrer Pflegekasse beantragt werden. Allerdings gilt dies nur ab dem Pflegegrad 2. Darunter ist keine Verhinderungspflege vorgesehen, da man bei einem Pflegegrad 1 davon ausgeht, dass der Pflegebedürftige sich größten Teils selbst versorgen kann.

Benötigen bei einem niedrigen Pflegegrad dennoch eine 24 Stunden Pflege Kraft, zum Beispiel als Urlaubsabsicherungen können wir Ihnen für 1-3 Wochen eine 24 Stunden Betreuungskraft aus der jeweiligen Region anbieten. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. 

Infografik Steuerliche Geltendmachung

Steuerliche Geltendmachung

Es können alle haushaltsnahen Dienstleistungen und Pflegeleistung bis zu einem Betrag in Höhe von 4.000€ geltend gemacht werden. Dies sollten sie in ihrer Steuererklärung in Abstimmung mit Ihrem Steuerberater geltend machen

Infografik Haken

 

Einen Überblick über die effektiven Kosten finden Sie hier.