Pflege daheim

Helfende Hände

Pflege „Daheim“:

Für eine Pflege Daheim, private Pflegekraft für die Betreuung und Seniorenhilfe und Pflege zuhause – hier können wir helfen.

Angehörige suchen bei Auftreten eines Pflegefalls oft einen Seniorenbetreuer oder Seniorenbetreuerin für den Privathaushalt als private Pflegekraft.

Sehr häufig handelt es um Personen die an Demenz oder Alzheimer erkrankt sind. Besonders Demenzkranke stellen oft eine große Herausforderung dar, da diese ständig überwacht werden müssen. Anfangs kann man sich noch mit einer Haushaltshilfe helfen, doch mit fortschreitendem Krankheitsbild kommt man um eine Seniorenbetreuung oder der Hinzuziehung von Pflegekräften bzw. Betreuungskräfte nicht herum.

Polnischer Pfleger bei der Arbeit

Private Pflegekraft:

Kommen weitere Krankheitsbilder wie Krebs oder nachoperative Behandlungen hinzu ist darüber hinaus auch eine „Behandlungspflege“ angezeigt. Diese wir in der Regel von einem ambulanten Pflegedienst wahrgenommen. Ein Pflegedienst ist meist aufgrund von Touren in der unmittelbaren Nähe zu finden

Um eine Pflegehilfe für den Privathaushalt organisieren zu können ist es am einfachsten Vermittlungsagenturen einzuschalten die Ihnen eine Pflegekraft oder Haushaltshilfen vermittelt. Eine private Haushaltshilfe kann auch über eine Arbeitsvermittlung beim Arbeitsamt gefunden werden. Allerdings muss diese dann selbst angestellt werden. Eine Vermittlungsagentur kann ich passende Vorschläge und eine eingehende Beratung bieten.

Vermittlungsagenturen sorgen auch für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften. Die Deutschkenntnisse sind meistens ausreichen bis gut.

Vermittlungsagenturen:

Vermittlungsagenturen sorgen auch für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften. Die Deutschkenntnisse sind meistens ausreichen bis gut.

Alte Dame im Rollstuhl

Seniorenhilfe:

Damit kann eine Pflege „Daheim“ im Privathaushalt stattfinden und die Angehörigen sind entlastet.

Zur Finanzierung der Pflegeperson im Privathaushalt werden das Pflegegeld und auch die Verhinderungspflege für Pflegekräfte hergenommen. Die Verhinderungspflege ist ein Betrag der bei der Pflegekasse abgerufen werden kann. Näheres kann Ihnen Ihre Pflegekasse mitteilen. Das Pflegegeld der Pflegekasse steht ohnehin zur freien Verfügung. HUBERTUSPFLEGE aus Stuttgart berät sie gerne über die passende Betreuungskraft. Ebenso, wenn es um zwei Pflegepersonen geht. Betreuungskräfte zu finden ist kein Problem – Gute Betreuungskräfte sind da schwieriger zu finden.