Slide background

Telefon 0711 - 57 76 92 73
Montag – Sonntag 08:00 – 20:00 Uhr

24h Seniorenbetreuung Zuhause.
Zuverlässig und kompetent

Pflegestufen / Hilfsbedarf

Infografik Pflegestufen

Pflegebedürftigkeit bezeichnet einen Zustand, in dem eine kranke oder behinderte Person ihren Alltag dauerhaft nicht selbstständig bewältigen kann und deshalb auf Pflege oder Hilfe durch andere angewiesen ist.

Vertrauen ist unser Erfolg Siegel

Der Hilfsbedarf einer Pflegebedürftigen lässt sich in folgende Kategorien einteilen und wird von uns durchgeführt.

Bedarf bei der Körperpflege
…Grundpflege, Waschen, Duschen, Baden, Zahnpflege, Kämmen, Rasieren, Darm- und Blasenentleerung

Bedarf bei der Ernährung
... mundgerechtes Zubereiten der Speisen und Hilfe bei der Aufnahme der Nahrung

Mobilität
… selbständiges Aufstehen und Zu-Bett-Gehen, An- und Auskleiden, Gehen, Stehen, Treppensteigen, Verlassen und Wiederauffinden der Wohnung.

Hilfe bei der hauswirtschaftlichen Versorgung
… anschließend können Sie den entsprechenden Dienstleistungsvertrag mit der Agentur abschließen in dem Beginn, Dauer und die Kosten der Pflegeleistungen definiert sind

Weitere Erfordernisse
… innerhalb von 4-7 Tagen steht ihnen die Pflegekraft vor Ort zur Verfügung. Um die Anreise kümmern wir uns

Folgende Zuschüsse gibt es vom Gesetzgeber (Pflegegeld + Sachleistungen)

Ambulant (Pflegegeld ab 01.01.2015)

Pflegestufe
Stufe 0
Stufe 1
Stufe 2
Stufe 3

Regelsatz
-
244,- €
458,- €
728,- €

Bei Demenz
120,- €
317,- €
546,- €
728,- €

Ambulant (Sachleistungen)

Pflegestufe
Stufe 0
Stufe 1
Stufe 2
Stufe 3

Regelsatz
-
   468,- €
1.144,- €
1.612,- €

Bei Demenz
  234,- €
  691,- €
1.300,- €
1.612,- €

Wieviel Zuschuss bekomme ich von der Pflegekasse und wie hoch ist die effektive Belastung wenn ich Pflegegeld und Sachleistungen in Anspruch nehme?

Info Grafik Seniorenpflege

Sachleistungen und Pflegegeld (Barleistung) können gleichzeitig vom Pflegebedürftigen in Anspruch genommen werden. Die in Anspruch genommene Sachleistung (anteilig) bestimmt den Anteil der Barleistung von der Pflegekasse und damit den gesamten Pflegekassenbeitrag.

Werden beispielsweise 90% Sachleistungen von einer häuslichen Krankenpflege erbracht ergibt sich folgende Gesamtleistung der Pflegekasse bei Pflegestufe III (Neuregelung ab 1.1.2015)

Pflegegeld gem. Pflegestufe III

728,- €

Sachleistung gem. Pflegestufe III

1.612,- €

Mit folgender Gesamtleistung können sie rechnen

Ein Abrechnungsbeispiel bei Kombileistung aus Sachleistung und Pflegegeld

Sachleistung
in %
bei 90% Sachleistung
bei 70% Sachleistung
bei 30% Sachleistung

Sachleistung
in €
1.450,80 €
1.128,40 €
   483,60 €

Pflegeanteil
in €
 72,80 €
218,40 €
509,60 €

Pflegekassenbeitrag
in €

1.523,60 €
1.346,80 €
   993,20 €